Yoga Classic (90 min)

 

In den Übungsstunden sollen die klassischen Haltungen des Hatha-Yoga erlernt und langsam aufgebaut werden. Ziel ist es mit einer Abfolge von Übungen die körpereigenen Energien zu wecken. Über die Atemübungen wird dem Körper feinstoffliche Energie zugeführt.

 

Gesundheit und Wohlbefinden sollen gefördert, Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit erreicht werden.

 

Darüber hinaus gibt das achtsame Atmen, Pranayama die Möglichkeit den Körper und seine Strukturen zu verfeinern.

 

Pranayama, die Atemkontrolle bezieht sich auf die feinstoffliche Lebensenergie, Prana, die allem Leben innewohnt. Wir aktivieren über Prana auch die Energiezentren des Körpers, die Chakren, auf die sich besondere Aufmerksamkeit richtet.

 

Das Chakra- System ist Teil der Yoga Tradition und erschließt dem Übenden neue Quellen sich zu erneuern. Die körperlichen Funktionen, die Abläufe des Stoffwechsels, der Drüsen, die Tätigkeit der Organe werden belebt, erfrischt und gekräftigt.

 

Meditation, das Innehalten, die Erfahrung der Stille
ist Teil der Yoga Praxis und läßt Gedanken und Geist zur Ruhe kommen.

 

So finden gerade berufstätige Menschen Entspannung und Ausgleich zu Stress und  körperlich einseitigen Belastungen.