Über uns

Denise

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Denise Fink ist Gründerin und Inhaberin des Yoga Zentrums „YAMADI- Zentrum der inneren Kraft“ in Ludwigsburg.
 

Nach einigen Abenteuern, Irr- und Umwegen habe ich durch Yoga nicht nur meinen persönlichen Weg, sondern auch meine Berufung gefunden.

Meine Yogalehrerausbildung im Yoga Zentrum Mannheim und darüber hinaus, einige Zusatzausbildungen wie z.B. in Klangschalen, Meditation und Entspannung, Yoga Therapie und Anatomie bei Ronald Steiner, haben über die Jahre dazu beigetragen meinen eigenen individuellen Unterrichts- und Behandlungsstil zu entwickeln, jedoch das traditionelle Yoga nicht zu verändern.

Das Streben nach innerer Freiheit, authentischem Ausdruck, sowie die Beziehung zur universellen Energie und der Welt, sind Themen, mit denen ich mich befasse. Nach mehrjähriger, freiberuflicher Erfahrung als Yogalehrerin, Yoga Therapeutin, Ernährungsberaterin und Yoga Personal Trainerin habe ich mich entschieden, den Traum vom eigenen Yoga Studio zu erfüllen, um das Wissen an meine Schüler weiter zu vermitteln, denn:

 

Ihre Gesundheit und ihr Leben ist mir wichtig, wie meines.……..

weil sie auch ich sind



Jasmin

Info folgt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stephanie

Im Jahr 2001 kam ich zum ersten mal mit Yoga in Berührung. Eher zufällig als geplant. Yoga war für mich zum damaligen Zeitpunkt „langweilig“, denn ich brauchte die Energie eines anstrengenden Sports. Aber… es hat etwas mit mir gemacht, das ich nicht beschreiben kann. Ich bin von Jahr zu Jahr mehr ins Yoga eingetaucht, wollte mehr über die Philosophie wissen und habe gelernt was Yoga wirklich bedeutet: systematisch zur inneren Ruhe finden und Ausgeglichenheit erlangen um sich selbst zu erden.

 

Durch Yoga ist es möglich soviel Kraft zu schöpfen, dass wir unserem Alltag immer mit einem Lächeln begegnen können. Yoga ist eine Lebenseinstellung von mir geworden, die mir geholfen hat innerlich zu wachsen und dabei auch körperlich fit zu bleiben.

 

Meine Unterrichtsstunden mische ich sehr gerne mit kraftvollen, dynamischen Asanas, um die Kraft des eigenen Körpers zu spüren, aber ebenso wie mit ruhigen und ausgleichenden Posen.

 

Yoga schenkt Vertrauen in die Fähigkeit des eigenen Körpers und Geistes, dass ich gerne meinen Schülern in meinen Stunden mitgeben möchte.

 

Cindy

„Yoga hat mein Leben verändert. Ich mache seit längerer Zeit Pole-Fitness und Yoga ist für mich der perfekte Ausgleich für diesen Kraftsport. Seit ich das erste Mal auf der Matte stand, gibt es kaum noch einen Tag ohne Yoga. Ich bin glücklicher denn je.

Um meine Erfahrungen, Freude und Leidenschaft weitergeben und teilen zu können, habe ich die Yoga-Ausbildung gemacht.

In meinen Yogastunden konzentrieren wir uns überwiegend auf tiefe Dehnung, um dem Geist in der klassischen Yogapraxis die Möglichkeit zu geben völlig frei zu sein.

 

INHALE the future, EXHALE the past.“

 

Christina

Begonnen hat meine Yogareise Ende 2012. Zuerst suchte ich darin etwas, dass mir als Ersatz zu meiner damals 26jährigen Tanzlaufbahn dienen sollte. Schnell merkte ich, wie gut diese Yogapraxis auf körperlicher und seelischer Ebene wirkte. Meine monatelangen Schlafstörungen stellten sich ein und Migränen Anfälle gehörten bald der Vergangenheit an.

 

Seither sind nur 7 Jahre vergangen und einiges ist passiert…

..nach jahrelangem und regelmäßigem praktizieren, war er dann auf einmal da- der Wunsch mich zur Yogalehrerin ausbilden zu lassen.

 

In dieser Zeit habe ich meine Leidenschaft für das Yin Yoga entdeckt.

Eine Form von Yoga, in welcher ich vollkommen entspanne, loslasse, heile und mich im erden übe.

Und genau diese Leidenschaft ist es, die ich mit meinen Schülern teilen möchte.

Die Zeit auf der Matte soll zum beobachten, fühlen und annehmen sein.

 

All meinen Lehrern bin ich danbar für die wertvolle Etappen, auf welchen ich bis heute begleitet wurde.

 

„Wenn du etwas loslässt, bist du etwas glücklicher.

Wenn du viel loslässt, bist du viel glücklicher.

Wenn du ganz loslässt, bist du frei.“

 

Clarissa   (Bild folgt)

Yoga schafft Bewusstsein. Durch bewussteres Leben können wir die Schönheit der Welt und auch der kleinen alltäglichen Dinge viel stärker wahrnehmen und schätzen.

Mit der physischen Praxis, den Asanas, fangen wir an unseren eigenen Körper intensiver wahrzunehmen. Wir werden wieder feinfühliger gegenüber unserem Körper und Geist, können fühlen was gut für uns ist und was nicht. Und mit fortschreitender Praxis nehmen wir dieses Bewusstsein auch irgendwann von unserer Yoga-Matte mit in den Alltag hinein.

Deshalb ist Yoga für mich ein Weg zu einem gesunden und zufriedenen Leben.

Seit 6 Jahren gehe ich nun den Weg des Yogas und die Reise hat mich schon an wunderschöne Orte geführt und Indien zu meiner zweiten Heimat gemacht. Nun führte sie mich ins Yamadi Yoga Zentrum und ich freue mich sehr hier gemeinsam Yoga zu praktizieren.

 

In meinen Stunden möchte ich meinen Schülern den Raum geben ihren Körper zu spüren, die Gedanken ins Hier und Jetzt zu bringen und sich jedesmal ein bisschen neu zu entdecken.

 

Michael

Info folgt

Amelie

Info folgt